Hüllen & Nachrichten.
Vr.

Wie genau sind Smartwatches oder Fitnesstracker?

Wie genau sind Fitnesstracker? Wir bestimmen, wie sie sich stapeln, indem wir Ihre Herzfrequenz, die Anzahl der Schritte und die verbrannten Kalorien verfolgen. Viele von uns verlassen sich auf Fitness-Tracker, um ihre Herzfrequenz, Schrittzahl und Schlafqualität zu messen, aber sind sie genau?

Wir haben die neuesten Forschungsergebnisse durchsucht und mit Branchenexperten gesprochen, um festzustellen, welche Maßnahmen zuverlässig sind.

Angenommen, Sie verwenden eine Armbanduhr oder einen Fitness-Tracker, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen, z. B. das Erreichen eines täglichen Schrittzahlziels oder das Joggen einer bestimmten Distanz. In diesem Fall sollten Sie die Genauigkeit überprüfen. Wir haben unsere Wearables verschiedenen Tests unterzogen, einschließlich eines Laufs im Freien, um zu sehen, wie genau jeder war.


2022/05/14

Wie berechnet mein Fitnesstracker oder meine Smartwatch die Entfernung?

 

Während viele von uns ihr tägliches Schrittziel übertreffen möchten, ist es auch faszinierend zu sehen, wie weit Sie gereist sind. Darüber hinaus ist die Distanz eine wichtige Statistik für Menschen, die sich auf eine sehr lange Reise oder einen Marathon vorbereiten.

 

Es gibt zwei Hauptmethoden, mit denen ein Fitness-Tracker oder eine Smartwatch die zurückgelegte Strecke bestimmen kann.

 

GPS-Modelle mit integriertem GPS können Sie Ihren Kilometerstand überwachen, auch wenn Sie Ihr Smartphone nicht dabei haben - perfekt für Leute, die gerne ohne Telefon laufen. Einige Gadgets ohne integrierte GPS-Tracking-Entfernung verwenden den Sensor Ihres Telefons. Wenn dies nicht verfügbar ist, wird der Speicherplatz basierend auf Schritten berechnet.

 

Schritte-Tracker Ohne integriertes GPS oder mit dem GPS auf Ihrem Smartphone wird die zurückgelegte Distanz anhand der Anzahl der Schritte bestimmt, die Sie zurückgelegt haben. Einige Tracker ermöglichen es Ihnen, Ihre gemessene Schrittlänge einzubeziehen, um die Genauigkeit der Entfernungsüberwachung zu erhöhen.

 

Sowohl Tracker mit integriertem GPS als auch solche ohne haben hervorragende Arbeit bei der Messung der zurückgelegten Entfernung geleistet. Wir haben jedoch auch Modelle identifiziert, die die zurückgelegte Distanz basierend auf Schrittdaten um bis zu 66 Prozent unterschätzt haben, was bedeutet, dass Sie möglicherweise weiter als nötig gehen oder laufen oder davon ausgehen, dass Sie Ihr Ziel erreicht haben, wenn Sie es nicht getan haben. Diejenigen, die sich zur Entfernungsbestimmung auf GPS verlassen, sind oft überlegen, obwohl dies nicht immer der Fall ist. In dieser Hinsicht möchte ich die empfehlenSpovan EKG-Fitnessband und Smartwatch.

 

 

 

 

 

Sind Smartwatches genau?

 

In diesem Sinne fragen Sie sich vielleicht, ob diese intelligenten Gadgets bestimmte Daten genau erkennen und aufzeichnen können. Sie werden von der Wahrheit vielleicht nicht überrascht sein.

 

 

Laut mehreren Technologie- und Fitnessspezialisten sollten die Daten, die Ihr tragbares Gerät möglicherweise meldet, mit einiger Vorsicht betrachtet werden, was nicht immer eine negative Sache ist. Betrachten Sie die Anzahl der Schritte, die Sie an einem einzigen Tag gemacht haben. Ihre Fitness-Smartwatch liefert möglicherweise keine korrekten Zahlen, informiert Sie jedoch, wenn Sie Ihr tägliches Schrittziel erreicht haben oder weitere Schritte gehen müssen.

 

 

Intelligente Zeitmesser werden am Handgelenk getragen. Diese Geräte müssen mit mehreren Technologien ausgestattet sein, wie z. B. Beschleunigungsmesser, Gyroskop und Höhenmesser, um eine Schätzung zu liefern. Obwohl diese Technologien Ihnen eine Annäherung an die Anzahl Ihrer Schritte liefern können, können diese Statistiken niemals perfekt sein, da wir uns als Menschen den ganzen Tag über bewegen. Einige unserer beobachteten Bewegungen stammen möglicherweise nicht vom Gehen.

 

 

Die Sensoren Ihres Fitness-Trackers können in bestimmten Fällen einige Handbewegungen als Schritte zählen, daher sollten Sie die Ergebnisse mit Vorsicht genießen. Abgesehen davon verwenden verschiedene Arten von Fitness-Smartwatches einzigartige Algorithmen zur Analyse und Analyse von Daten. Somit sind keine zwei Fitness-Smartwatches identisch.

 

 

Die Fähigkeit von Fitness-Trackern, unsere Pulsfrequenz zu überwachen, ist eine weitere echte Funktion. Diese Informationen werden über einen Sensor erfasst, der Lichtreflexionen von Ihrer Haut und Ihren Blutgefäßen erkennt. Pulsmessungen werden in unterschiedlichen Zeitabständen durchgeführt, entweder indem Sie die Messung manuell per Knopfdruck auslösen, alle paar Minuten eine Lektion nehmen oder Ihren Puls den ganzen Tag über messen.

 

 

Ähnlich wie bei den Messungen für die Anzahl der Schritte handelt es sich bei den Werten für Ihre Herzfrequenz um Schätzungen und nicht um tatsächliche Zahlen. Darüber hinaus können die enge Passform Ihres Trackers und die Menge an Haaren auf Ihrer Haut die Genauigkeit Ihrer Herzfrequenzmessungen beeinträchtigen.

 

 

Darüber hinaus verwenden verschiedene Arten von Fitness-Trackern Sensoren, die von verschiedenen Unternehmen hergestellt werden, und diese Sensoren neigen dazu, inkonsistente Messwerte zu liefern. Einige der überwachten Parameter sind Atmung, Schlafüberwachung, Laufen, Kalorienverbrauch, Radfahren, Blutsauerstoff-Tracking und Schwimmsuche. Wie bereits erwähnt, werden verschiedene Marken unterschiedliche Ergebnisse für diese Maßnahmen haben.

 

 

Wenn diese Gadgets Fitnessmaße nicht effektiv messen können, fragen Sie sich vielleicht, warum Sie sie überhaupt kaufen sollten. Es ist wichtig zu bedenken, dass dies ein Trend ist, den mehrere Technologieunternehmen aufgreifen. Anstatt jeden Fitnessmesswert als Wahrheit zu betrachten, ist es angemessener, ihn als Benchmark zu verwenden, an dem Sie Ihren Fortschritt messen und Ihre Fitnessziele festlegen.

 

 

Auf die Präzision dieser Fitnessgeräte kommt es ohnehin nicht an. Diese Gadgets sollten Ihnen einen allgemeinen Überblick über Ihre grundlegenden Fitnessmesswerte geben. Wenn Ergebnisse ungewöhnlich sind, können Sie jederzeit Ihren Arzt aufsuchen, um weitere Tests mit vertrauenswürdigen medizinischen Geräten durchzuführen.

 

 

Beispielsweise kann Ihre Smartwatch Ihre täglichen Schritte verfolgen, aber sie liefert keine Informationen über Ihren allgemeinen Gesundheitszustand. Die Anzahl der Schritte, die Sie unternehmen, kann Ihnen jedoch bei der Auswahl der gesundheitsfördernden Verhaltensweisen helfen.

 

 

Experten sind sich einig, dass 150 Minuten moderate Aktivität pro Woche ausreichen, um unsere Gesundheit zu erhalten. Daher sollten Sie Ihre Fitnessergebnisse verwenden, um Ihren Fortschritt zu überwachen. Mehrere Unternehmen nehmen diese zur Kenntnis. Sie haben Smartwatch-Funktionen entwickelt, die die Dauer der wahrscheinlichen Auswirkungen Ihrer Übung abschätzen.

 

 

 

Wenn Sie die Genauigkeit Ihrer Smartwatch erhöhen möchten, können Sie Folgendes tun:

 

 

· Konsultieren Sie die Anweisungen des Herstellers. Die Bedienungsanleitung für die erworbene Ausrüstung enthält alle relevanten Informationen. Befolgen Sie die Anweisungen, um das Beste aus Ihrem Fitnesstracker herauszuholen. Neben der Lektüre des Handbuchs erhalten Sie möglicherweise hilfreiche Informationen auf der Website des Herstellers, auf Social-Media-Kanälen und in Fitnessforen. Spovan ist die beste Smartwatch-Herstellerfirma.

 

 

· Legen Sie die Smartwatch an das Handgelenk Ihrer nicht dominanten Hand. Wie bereits erwähnt, kann Ihr Gerät bestimmte Hand- und Körpergesten als Gehen oder Laufen interpretieren. Um dies zu reduzieren, ist es möglicherweise ratsam, Ihr Gerät an Ihrer nicht dominanten Hand zu tragen, da sich diese Hand weniger oft bewegt als Ihre dominante Hand.

 

 

· Wickeln Sie es sicher um Ihr Handgelenk. Wenn Ihr Fitness-Tracker nicht sicher an Ihrem Handgelenk befestigt ist, ist es unwahrscheinlich, dass er genaue Daten erfasst, insbesondere wenn Sie versuchen, Ihre Herz- und Atemfrequenz zu bestimmen. Wenn Sie es zu fest anbringen, riskieren Sie, dass Ihre Durchblutung behindert wird, und das Tragen wird ziemlich schmerzhaft sein.

 

 

· Passen Sie die Einstellungen Ihrer Smartwatch an. Die Länge Ihres Schritts, seine Empfindlichkeit gegenüber Ihren Schlafgewohnheiten, Ihre Fähigkeit, die automatische Aktivität zu erkennen, und andere Parameter sollten angepasst werden, um die Unterschiede in unseren Physiologien zu berücksichtigen. Durch entsprechende Modifikationen kann das Gadget Daten präziser erfassen.

 

 

· Wählen Sie das entsprechende Gerät aus. Ihre Entscheidung hängt davon ab, was Sie überwachen möchten. Wenn Sie beispielsweise Ihre Laufeffizienz überwachen möchten, können Sie Marken und Modelle auswählen, die für diesen Zweck entwickelt wurden. Wenn Sie Ihre Schritte überwachen möchten, müssen Sie nicht in ein teures Gerät investieren.

 

Auch wenn Smartwatches Fitnessindikatoren nicht genau messen können, können sie Daten sammeln und Ihnen helfen, Ihre Aktivitäts- und Gesundheitsziele zu überwachen. Aber am Ende möchte ich Ihnen eine der besten und genauesten Smartwatches und vorschlagendie beste EKG-basierte Fitness-Tracker-Marke, spovan. Ja, ich kann sagen, dass dies das präziseste Smartwatch-Unternehmen ist. 


Grundinformation
  • Jahr etabliert
    --
  • Unternehmensart
    --
  • Land / Region.
    --
  • Hauptindustrie
    --
  • Hauptprodukte
    --
  • Unternehmensrechtsarbeiter
    --
  • Gesamtmitarbeiter.
    --
  • Jährlicher Ausgabewert.
    --
  • Exportmarkt
    --
  • Kooperierte Kunden.
    --
Chat
Now
Wählen Sie eine andere Sprache
English English Türkçe Türkçe Suomi Suomi Bahasa Melayu Bahasa Melayu русский русский Português Português 한국어 한국어 日本語 日本語 italiano italiano français français Español Español Deutsch Deutsch العربية العربية
Aktuelle Sprache:Deutsch